Text Size
image image image image
Frohe Weihnachten und alles Gute für 2017 wünschen wir allen Mitgliedern, Freundinnen und Freunden der GGG, UnterstützerInnen und MitstreiterInnen beim unermüd- lichen Einsatz für die "Eine Schule für alle" ... und allen anderen auch.
BW: Gemeinschaftsschul-Petition überreicht Warum es die Gemeinschafts- schule in Baden-Württemberg auch weiterhin geben muss. Einen "Einblick in die Seele der Gemeinschaftsschule in fünf Bänden" überreichte Dr. Ulrike Felger, Vorstandsmitglied im Verein für Gemeinschaftsschulen vor dem Stuttgarter Landtag Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann. Lesen Sie mehr!
Das Schulsystem verschärft die Spaltung der Gesellschaft Die Schere in der Gesellschaft geht nicht nur zwischen Reich und Arm auseinander. Auch in der politischen Diskussion werden die Gräben tiefer, die Solidarität nimmt ab und der Ton wird allerorten schärfer. Unser Vorsitzender Gerd-Ulrich Franz im FR-Interview.
Kennen Sie die Organisationsskizzen? Die Weiterentwicklung von Schulen bedarf des Austausches von Ideen und Erfahrungen. Der Blick über den Tellerrand der eigenen Schule gibt Anregungen, kann viel Entwicklungsarbeit ersparen, dient aber auch der eigenen Vergewisserung und kann auf vielfältige Weise geschehen.

GGG Bundesverband - letzte Neuigkeiten

Gegen die Zerrissenheit unserer Gesellschaft ...

ist die gemeinsame Schule für alle unabdingbar.

Joachim Lohmann diskutiert das Verhältnis, in dem Polarisierung der Gesellschaft und selektierende Schule stehen. Er kommt zu dem Schluss, dass die gemeinsame Schule für alle eine Schlüsselstellung bei der Überwindung der Zerrissenheit der Gesellschaft hat.

Lesen Sie Joachim Lohmanns Beitrag!

 

BE: 2016 Koalitionsvertrag von Rot-Rot-Grün

Rot-Rot-Grün hat am 16. November 2016 den Koalitionsvertrag für die Legislaturperiode 2016-2021 vorgestellt. Neben vielen beachtlichen stadtpolitischen Vorhaben nimmt die Bildungspolitik eine prominente Position ein, auch in finanzieller Hinsicht.

Weiterlesen: BE: 2016 Koalitionsvertrag von Rot-Rot-Grün

 

Sonderpädagogische Diagnostik im Zwielicht

Der Fall Nenad, über den das WDR-Fernsehen am 20. 10. 2016 berichtete, stellt das System und die Praxis der sonderpädagogischen Diagnostik in Frage. Lesen Sie die Beiträge von Brigitte Schumann und Magda von Garrel. Erstaunlich und erfreulich klar nimmt der Verband Sonderpädagogik (VDS) in seiner Presse-Erklärung dazu Stellung.

 

MV 2016

Die Reformschule stellt sich vor

am Samstag, 05.11.2016, 11.00 – 12.30 Uhr

GGG-Mitgliederversammlung 2016

am Samstag, 05.11.2015, 14.00 – 16.00 Uhr
Reformschule Kassel
Schulstraße 2
34131 Kassel

Grußwort von ELKE HILLIGER (Schulleiterin der Reformschule):
Die Schulgemeinde der Reformschule Kassel freut sich, dass die Mitgliederversammlung der GGG bei uns in Kassel stattfinden wird. Als Integrierte Gesamtschule mit Grundstufe hat die Reformschule einige Besonderheiten, die das pädagogische Konzept nachhaltig prägen.

Weiterlesen: MV 2016

 

GGG Suchmaschine

GGG-Mitglied?

zum Mitgliederbereich

Sie sind noch kein Mitglied?
Hier können Sie es werden:

Download: Aufnahmeantrag und Satzung.

Noch nicht ganz sicher?
7 gute Gründe für Ihre GGG-Mitgliedschaft!

GGG-Akademie

GGG-Shop

GGG-Geschäftsstelle

Gemeinnützige Gesellschaft Gesamtschule
Verband für Schulen
                    des gemeinsamen Lernens e.V.

Hauptstraße 8, 26427 Stedesdorf
Telefon: +49 (0) 4971 946680
Fax: + 49 (0) 4971 946681
Email: geschaeftsstelle(at)ggg-bund.de

gemeinnützig anerkannt
FA Wittmund 71/210/00459
Freistellungsbescheid vom 13.06.2014

zur Geschäftsstelle

An-/Abmeldung

Login Form